Die leisen Mächte

In der Stille geschehen die großen Dinge
Nicht im Lärm und Aufwand der äußeren Ereignisse,
sondern in der Klarheit des inneren Sehens,
in der leisen Bewegung des Entscheidens,
im verborgenen Opfern und Überwinden:
wenn das Herz durch die Liebe berührt,
die Freiheit des Geistes zur Tat gerufen,
und der Schoß zum Werke befruchtet wird.
Die leisen Mächte sind die eigentlich starken.

Romano Guardini